Anmelden
Passwort vergessen?

i-NET-Menue Peter-Vischer-Schule Nürnberg

Liebe Schüler/ -innen, liebe Lehrer/ -innen,
ein wichtiges Anliegen ist uns die Qualität und Frische der Speisen. Also gesundes, abwechslungsreiches Essen, das auch schmeckt!
Da unsere Bestellzeiten sehr kurzfristig sind (22:00 Uhr am Vortag) kann es vorkommen, dass wir das jeweilige Angebot begrenzen müssen, um die Lieferungen der bereits bestellten Essen gewährleisten zu können. Da es doch oft kurzfristig zu Bestellungen kommt, ist für uns die Vorplanung schwierig. Daher werden wir die jeweilige Anzahl der Speisen im Notfall begrenzen. Schüler/ -innen, die ihr Essen frühzeitig bestellen, wird sich hier natürlich nichts verändern.
Auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit Ihnen freuen wir uns sehr.
Ihre Catering Toleranz

 

Wir freuen uns immer über Feedback: Verwaltung@lhnbg.de

Bio Kontrollstelle: DE-ÖKO-001

 

Sehr geehrte Schüler, Lehrer und Eltern,

der Bestellschluss für das Mittagessen wurde auf 22.00 Uhr des Vortages angepasst.

 

 

 

 

Weitere wichtige Hinweise unter dem Button: "Informationen"
(am Ende dieser Seite)


Liebe Eltern, bitte melden Sie Ihr Kind beim Mittagessen an ;-) (nicht sich selbst)
- Bei uns ist Ihr Kind Kunde –

 NEUKUNDEN: Bitte über den Button “Für das i-NET-menue registrieren“ anmelden
Bereits Zugangsdaten erhalten: Bitte mit dem Benutzername und dem Passwort einloggen!

 Viel Spaß und einen guten Appetit


 



Infos

Downloads
Unser Essens-ABC
Ergebnisse der Kundenbefragung 2010

1. Anmeldung / Abmeldung
Oben rechts: Für das i-NET-Menue registrieren

2. Anschrift und Ansprechpartner des Caterers
Catering TOLERANZ GmbH
Herr Rainer Freund
Fürther Str. 212/D1
90429 Nürnberg

3. Anschrift und Anpsrechpartner des Trägers
Mittagsservice der Pegnitz Werkstätten
der Lebenshilfe für Behinderte Nürnberg gGmbH
Frau Daniela Fischer
Fahrradstr. 54
90429 Nürnberg

4. Bestell- und Stornierzeiten

- Bestellungen sind bis 22:00 Uhr des Vortages möglich
- Stornierung können bis 08:15 Uhr vorgenommen werden. (Einloggen - Verwaltung - Meine Bestellungen - Bestellung aussuchen - rotes X anklicken - bestätigen)

- Ihre Fragen beantwortet gerne Herr Witzl Tel. 0911/58793-739,
  

 oder

  Sie wenden sich schriftlich per Mail an folgende Adresse:

Verwaltung@lhnbg.de


5. FAQs
- Login und/oder Passwort vergessen:
Im Sekretariat kann ein neues Passwort gesetzt werden.
- Ausweis/Karte verloren: Bitte umgehend im Sekretariat Bescheid geben, damit die Kartenzuordnung entfernt werden kann.
  Der Ausweis ist dann ohne Funktion. Sollte der Ausweis wieder gefunden werden, die Karte im Sekretariat wieder zuordnen
  lassen.
- Kein ausreichendes Guthaben: Auf das Treuhandkonto wieder ausreichend Geld überweisen. (Bankverbindung wird
  nach dem Einloggen und Klick auf den Button "Verwaltung" oben rechts angezeigt)
- Ausweis/Karte kann nicht gelesen werden: Bitte das Sekretariat informieren.
- Es wurde kein Speiseplan eingepflegt: Beim Caterer (Tel.Nr. s.o.) nachfragen.
- Eingezahlter Betrag wird noch nicht als Guthaben angezeigt: Bitte beachten Sie, dass Überweisungen einige Werktage in
  Anspruch nehmen können. Im Zweifel sollten Sie direkt beim Träger, Herr Witzl (Tel.Nr. s.o.) nachfragen, der die Kontoverwaltung inne hat.

 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg gGmbH den Bereich Schulversorgung


Durch die Anmeldung bei i-NET-Menü wird ein Vertrag zwischen der WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg gGmbH und dem/ der Essensteilnehmer/ -in bzw. dessen gesetzlichem Vertreter abgeschlossen. Die nachfolgenden AGB dienen der transparenten Darstellung der Rechte und Pflichten im Vertragsverhältnis zwischen den Vertragspartnern.


Rahmenvereinbarung
Grundlage für den Auftrag ist der Vertrag mit der jeweiligen Schule. Endet der Rahmenvertrag mit der Schule, so endet auch der erteilte Auftrag, ohne dass es einer Kündigung bedarf.


Vertragsbeginn
Der Vertrag beginnt mit der Anmeldung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage. Ohne Angabe von Gründen können Sie innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Die Anmeldung erfolgt unter www.pvs-n.inetmenue.de. Der entsprechende Betrag muss auf das jeweilige Treuhandkonto vorab überwiesen werden, die Zuordnung erfolgt nach den Kontoverbindungsdaten, welche bei der Anmeldung angegeben wurden.

Die Online-Bestellung ist täglich bis 22.00 Uhr für den Folgetag möglich. Eine Abbestellung ist bis 08.15 Uhr am gleichen Tag möglich, sonst muss das Essen vollumfänglich bezahlt werden.

Je nach Schulform erhält der Essensteilnehmer/die Essensteilnehmerin eine RFID-Kundenkarte bzw. einen ID-Chip (gegen 4,00€ Pfand bzw. Kaufpreis) zur Vorlage bei der Essensausgabe/Mensa oder zum Einkauf in der Cafeteria. Die Karte bzw. der Chip sind nicht übertragbar.

Mutwillig zerstörte oder verlorene RFID-Kundenkarten oder ID-Chips müssen neu beantragt werden. Dies kostet wieder eine Pfandgebühr/den Kaufpreis in Höhe von 4,00€.


Einverständniserklärung zur Datenspeicherung:
Sie erklären sich damit einverstanden, dass die WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg gGmbH zum Zwecke der Belieferung mit Mittagessen sowie dem Verkauf von Speisen und Getränken und der daraus resultierenden Abrechnung Ihre Daten speichert und verarbeitet. Die Adress- und Kontodaten sowie auf dem Konto geführte Buchungsvorgänge werden auf dem Server unseres Partners gespeichert und sind nur dem Vertragspartner bzw. Essensteilnehmer selbst, der Schule und den Verantwortlichen bei der Lebenshilfe Nürnberg zugänglich. Die Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen den Datenschutzbestimmungen.

Preise
Die Preisgestaltung ist unterschiedlich und abhängig von der jeweiligen Schule. Den für Ihre Schule gültigen Preis entnehmen Sie bitte den Speiseplänen für Ihre Einrichtung im Online-Bestellsystem  bzw. den Aushängen in den jeweiligen Schulen Er kann auch bei der WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg gGmbH erfragt werden. Dieser Preis ist der Endpreis. Es entstehen keine weiteren Kosten. 
Hiervon ausgenommen sind evtl. anfallende Kosten für den Datentransfer seitens ihres Internetanbieters.


Kontoübersicht und Abbestellungen
Nach Anmeldung im i-NET-Menü können diese Funktionen durch den Vertragspartner bzw. Essensteilnehmer/ -in vorgenommen werden:
• Änderung des Passwortes. Dieses muss aus mindestens sechs Zeichen (Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen) bestehen.
• Änderung/Aktualisierung der Stammdaten
• Abfragen des Kontostandes/der Buchungsvorgänge mit Datum
• Abrufen des Speiseplans
• Essensbestellungen und -abbestellungen
• Sperren des ID-Chips/Kontos


Zahlungsbedingungen
Die Zahlung des Essensgeldes erfolgt durch Vorabüberweisung an das jeweilige Treuhandkonto. Es kann nur bestellt werden, wenn das Konto entsprechend gedeckt ist. Das auf dem Nutzerkonto gespeicherte Guthaben bleibt erhalten.


Kündigung und Vertragslaufzeit
Eine Kündigung ist jederzeit möglich. Das Guthaben muss aber schriftlich vom Vertragspartner angefordert werden. Das Guthaben bleibt drei Jahre erhalten und geht dann zu 50% an den Förderverein der Schule (falls vorhanden) und zu 50% an die Lebenshilfe Nürnberg zur Umsetzung von inklusiven Projekten.

Bitte beachten Sie, dass alle Verträge auch über den Schuljahreswechsel hinaus ihre Gültigkeit behalten. Sie müssen für neue Schuljahre daher keinen neuen Vertrag abschließen. Sie behalten Ihre Vertragsnummer. Es muss daher auch im Falle eines Schulwechsels eine schriftliche Kündigung bzw. die Verwendung des Guthabens mitgeteilt werden.


Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Name, Vorname und/ oder Firmenname
Adresse, Telefon, Fax, Email

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessen Betrag zu zahlen. Dieser entspricht dem Anteil der Dienstleistungen, die bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechtes unterrichten, bereits erbracht wurden im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen. Gegenseitige Zahlungsansprüche können verrechnet werden.


Änderung der AGB
Die WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg gGmbH behält sich die Änderung der AGB vor. Die Veröffentlichung erfolgt im Internet.


Stand: Juli 2016